Sponsoring

Auf der Suche nach Partnern und Förderern

Warum Lacrosse fördern?

Die Sportart Lacrosse erfährt in den letzten Jahren weltweit ein starkes Wachstum, auch in Deutschland. Erst 1993 fand die rasante Sportart den Weg in die Bundesrepublik, als die Austauschschüler aus den USA in Berlin und München die ersten Vereine gründeten. Das erste Ligaspiel hierzulande wurde 1994 ausgetragen. Heute zählt der Deutsche Lacrosse Verband (DLaxV) über 50 aktive Vereine, die sowohl Damen-, Herren- als auch Jugendmannschaften für den Ligabetrieb stellen. Des Weiteren ist Lacrosse an den deutschen Hochschulen vertreten und weckt immer mehr das Interesse der Studierenden. Im Sommer (außerhalb des regulären Ligabetriebs) reist die stetig wachsende Lacrosse-Gemeinde durch Deutschland und Europa und veranstaltet unzählige Turniere. Ganz nach dem Motto "Grow the Game" treiben Lacrosseliebende die Verbreitung der Sportart voran und zeigen dabei ein sehr hohes Engagement!

 

Doch nicht nur die aktiven Sportler interessieren sich für die kanadische Nationalsportart. In den letzten Jahren erfahren wir auch in der Ruhrmetropole ein sehr großes Interesse an unserer Sportart. So konnten beispielsweise bei der Deutschen Lacrosse Meisterschaft 2018, die in Dortmund ausgetragen wurde, rund 1.000 Zuschauer vor Ort verzeichnet werden. Alleine beim Finale der Herren konnten rund 500 Fans auf der Tribüne gezählt werden, 1.500 weitere sahen das Endspiel über den Live-Stream.

Was können wir bieten?

Unsere Teams zeigen eine durchweg positive Entwicklung. Die erste Herrenmannschaft sicherte sich in zwei Saisons hintereinander (2017/18 und 2018/19) den Meistertitel der 2. Bundesliga West und erreichten zur Saison 2019/20 die höchste Liga - 1. Bundesliga West. Auch die Damen belohnten sich in der Saison 2018/19 mit der Teilnahme an der Relegation der 1. Bundesliga West und qualifizierten sich für diese. Auch an den Mitgliederzahlen ist ein positiver Trend zu erkennen. So konnte nach fünfjähriger Existenz der Lacrosse-Abteilung bereits die 100 Mitglieder-Marke erreicht werden.

 

Im September 2017 eröffnete TSC Eintracht Dortmund direkt am Hauptgebäude eine neue Sportanlage, die unter anderem auch einen Hockey/Lacrosse-Kunstrasenplatz beinhaltet. Dadurch sind neben optimalen Trainingsbedingungen auch viele Werbemöglichkeiten für zukünftigen Sponsoren gegeben! Mit der Einstellung des US-Trainers im Sommer 2019 wurde auch sportlich der nächste wichtige Schritt in der Entwicklung der Dortmunder Teams gemacht.

 

Mit einer überregionalen Reichweite durch Ligaspiele und Turniere, starker Vernetzung mit den Teams deutschlandweit und einer Präsenz in unterschiedlichsten Bevölkerungsschichten (Schüler, Studenten, Berufstätige) sind "Lacrosser" eine immer größer werdende Gemeinde, die darauf wartet, im Bereich des Sportsponsoring entdeckt zu werden! Ob klassisches Sponsoring oder vielleicht eine innovative Form der Kooperation, es ist alles möglich!

Kontakt

Konnten wir das Interesse wecken? Wir sind über das Kontaktformular oder per E-Mail an lacrosse@tsc-eintracht-dortmund.de zu erreichen. Wir bemühen uns um eine schnelle Antwort.

Spiele der Rückrunde 2019/20

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde der Ligabetrieb des Deutschen Lacrosse Verbandes eingestellt. Die Rückrunde und somit die gesamte Saison 2019/20 ist vorzeitig beendet.

 

Weitere Informationen in Bezug auf die Wertung der Saison folgen in den nächsten Tagen...

Trainingszeiten

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ruht aktuell der Trainingsbetrieb aller Teams der Dortmund Wolverines. Der gesamte Sportbetrieb des TSC Eintracht Dortmund ist zunächst bis zum 19. April 2020 eingestellt.

Social Media & Telegram

Folge uns in den Social Media oder über die "Telegram"-App und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Leben der Dortmund Wolverines...

Partner und Förderer


Captain Lax