Spielbericht: Heimspiel der Herren gegen Münster

Am Samstag, 05. März, empfingen bei strahlender Sonne und bestem Lacrossewetter die Herren der Wolverines die Münster Mohawks zum ersten Ligaspiel des Jahres 2022. Das Coaching Team hatte während der Trainingswoche die hohe Bedeutung dieses Spiels für den Saisonverlauf betont. Selbst DLAXN hatte über die Brisanz dieses Duells in ihrer Prognose der Rückrunde berichtet.

 

Die Wolverines starteten dementsprechend konzentriert in das Spiel und gingen in Führung: Nach einem gelungenen Dodge und Pass an den Crease sorgte unsere Nummer 16, Hendrik, mit seinem ersten Ligator für die Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Münsteraner sorgte Philipp bei einer Man- Up- Situation für die abermalige Führung. Die Wolverines wurden mit der Führung im Rücken nachlässiger. Diese Nachlässigkeit äußerte sich in einem besonders schmerzhaften Doppelschlag durch unseren ehemaligen Mitspieler Johnny, der aber weiterhin sehr gerne in Dortmund gesehen ist.

 

Nach einem weiteren Gegentor bei einer Unterzahl kamen die Gastgeber beim Zwischenstand von 2:4 endlich wieder in das Spiel zurück: Mit zwei schnellen Toren konnte die Dortmunder Attack für das 4:4 auf dem Scoreboard sorgen. Die Ladehemmung schien nun beseitigt: Bei einer Man-Up- Situation konnte die Unordnung der Münsteraner Defense zur ersehnten Führung genutzt werden und ein wunderschöner Outside- Schuss ließ das Tor zum 6:4 Endstand erzittern.

 

Der Game Ball ging an Marlon, der eine starke Leistung am Faceoff ablieferte. Ein besonderes Lob gebührt unserem Jugendspieler Niklas, der ein gelungenes Debüt für die Herren feierte.

 

Tobias kommentierte gegenüber den eifrigen Reportern die Leistung der Dortmunder Defense: „In Summe können wir mit der Defense- Leistung sehr zufrieden sein. Wir haben nicht viel zugelassen und auch zum Ende hin das knappe Ergebnis nicht mehr anbrennen lassen. Eine kleine Schwachstelle konnten wir direkt identifizieren: 3 der 4 Gegentore sind in Unterzahl- Situationen gefallen. Da können und werden wir in den nächsten Wochen nochmal verstärkt daran arbeiten. Beim Ride haben wir früh auf die Münsteraner Taktik reagiert, was auch zu ein paar Ballgewinnen geführt und vor allem Fastbreaks verhindert hat.“

 

Christian, der mit seinen drei Assists einen maßgeblichen Anteil am Dortmunder Sieg hatte, fand positive Worte über das 1. und 4. Quarter: „Wir haben heute stark angefangen und es größtenteils geschafft, das, was wir uns im Training vorgenommen haben, in der Offense umzusetzen. Leider muss man da die torlosen Quarter 2 und 3 ausklammern. Insgesamt sind wir mit dem Spielverlauf dank des richtig starken 4. Quarter zufrieden. Da haben wir in der Offense Moral bewiesen, gut den Ball vorne gehalten und haben uns dann auch mit mehr Glück beim Torschuss belohnt.“

 

Abschließend gehen sportliche Grüße an das Team aus Münster, ein Dank an die Referees aus Bielefeld für die Spielleitung und insbesondere an die zahlreichen Fans für ihre tolle Unterstützung. Das nächste Spiel der Herren steht am 03. April mit dem Spiel gegen Bielefeld an.

von Felix Leidorf

Ergebnis 6:4 (2:1, 0:1, 0:2, 4:0)

Punkte (Tore/Assists): Felix Hohaus (2/0); Philipp Heilmann (2/0); Hendrick Gielisch (1/1);  Jan Schroll (1/0); Christian Treis (0/3); Tobias Naumann (0/1)

Alle Ergebnisse, Spielplan, Tabelle, Statistiken:

Bild: David Peters

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Trainingszeiten

Herren:

Mo. 20:00 - 22:00

Mi. 18:30 - 20:30

 

Damen:

Mo. 19:00 - 21:00

Mi. 20:00 - 22:00

 

Jugend

Mo. 18:00 - 19:30 

Mi. 18:00 - 19:30

 

Saison 2021/22 - Termine der Rückrunde:

1. Damen-Bundesliga West

 

05.03.22 Münster (H)

13.03.22 Köln B (A)

27.03.22 Düsseldorf(H)

02.04.22 Frankfurt(A)

10.04.22 Aachen (A)

07.05.22 Köln A (A)

1. Herren-Bundesliga West

 

05.03.22 Münster (H)

03.04.22 Bielefeld (A)

24.04.22 Frankfurt (A)

01.05.22 Aachen (H)

07.05.22 Köln (A)

 

 

* (H) = Heimspiel, (A) = Auswärts.

Die Anpfiffzeiten werden auf bekannten Kanälen in den Social Media veröffentlicht.


Social Media

Folge uns in den Social Media und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Leben der Dortmund Wolverines!

Partner und Förderer


Captain Lax