Spielbericht: A-Herren mit drei Punkten in die neue Saison!

Nach beinahe einem Jahr Pause im Ligabetrieb stand die erste Prüfung für die A-Mannschaft der Dortmund Wolverines auf dem Plan. Alles auf Anfang, hieß es, nachdem Aachen bereits in der vergangenen Saison die Wolverines ohne Punkte wieder nach Hause schickte. Am vergangenen Samstag empfing man Aachen auf dem eigenen Blau an der Victor-Toyka-Straße und diesmal wollte man alles anders machen.

 

Im ersten Quarter der Partie gingen beide Teams zunächst auf Tuchfühlung. Immerhin musste man ausloten, wo der Gegner nach der langen Pause steht. Einzelaktionen brachten die Aachener zunächst 0:2 in Führung. Statt in Panik zu verfallen, justierten die Wolverines vor allem in der Abwehr, die ab da so präzise wie ein schweizer Uhrwerk arbeitete.

 

Auf der anderen Seite des Feldes brauchte man allerdings einen Durchbruch, um den Anschluss nicht zu verlieren. Wenn die Brechstange gebraucht wird, spielt man am besten den an, der wie eine Brechstange arbeitet. Nach Zuspiel von #8 Christian Treis, lud #3 Ole Johannsen sein Katapult und knallte dem Aachener Goalie den Ball ins Netz. Und siehe da: der Knoten war geplatzt, das Selbstvertrauen hergestellt. Im zweiten Quarter erzielten die Wolverines insgesamt drei Tore und drehten die Partie somit zur Halbzeit - 3:2.

 

Die Ansprache der Spielertrainer konzentrierte sich vor allem auf ein grundlegendes Problem der vergangenen Ligaspiele: die Einstellung, wenn man in Führung liegt. Um es kurz zu machen - alles passte an diesem Tag irgendwie zusammen. Ein ums andere Mal verwehrte die blaue Abwehr in Einheit mit Goalie #0 David Michiels den Gästen den Torerfolg. Manchmal endete der Aachener Angriff, bevor er überhaupt richtig begonnen hatte. Besonders hart bestrafte das #8 Christian Treis, nachdem er auch die zweite Chance nach erfolgreichem Ride nutzte und mit seinem 5:3-Treffer die Spielentscheidung herbeiführte.

 

Die Dortmund Wolverines legten an diesem Samstag einen wichtigen Grundstein für die Saison 2020/21. Nachdem Coach Jesse Cox das Team im Sommer in Richtung Köln verlassen hatte, arbeiteten die Herren umso härter daran, dass sie die gelernten Fähigkeiten weiter verinnerlichten und ausbauten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

Abschließend gehen sportliche Grüße an das Team aus Aachen für eine faire Partie, ein Dank an die Referees aus Düsseldorf für die Spielleitung und natürlich an unsere Fans für die tolle Unterstützung. Weiter geht es mit einem Auswärtsspiel am 18.10.2020 gegen Bielefeld.

von Jan Schroll

Ergebnis: 05:03 (0:2/3:0/1:1/1:0)

Punkte (Tore/Assists): Christian Treis (2/1), Felix Hohaus (1/0), Ole Johannsen (1/0), Leif Schwensow (1/0), Jan Schroll (0/1)

Alle Ergebnisse, Spielplan, Tabelle, Statistiken:

Trainingszeiten

Herren:

Mo. 19:00 - 21:00

Mi. 19:00 - 21:00

 

Damen:

Mo. 19:00 - 21:00

Mi. 19:00 - 21:00

 

U16 Junioren:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

U16 Juniorinnen:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

Bei Interesse an einem Probetraining bitte das Kontaktformular verwenden.

Spiele der Hinrunde 2020/21

1. Herren-Bundesliga:

1. Damen-Bundesliga:

26.9.     (H)   Aachen

18.10.   (A)   Bielefeld

31.10.   (A)   Düsseldorf

8.11.     (H)   Köln

14.11.   (A)   Münster

28.11.   (H)   Frankfurt

20.9.     (H)   Frankfurt

27.9.     (A)   Aachen

3.10.     (H)   Mainz

17.10.   (H)   Düsseldorf

8.11.      (A)   Köln

28.11.   (A)   Münster

(H) = Heim, (A) = Auswärts

Social Media & Telegram

Folge uns in den Social Media oder über die "Telegram"-App und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Leben der Dortmund Wolverines...


Partner und Förderer


Captain Lax