Spielbericht: Damen entführen einen Punkt aus Mainz

Am vergangenen Samstag trat die Damenmannschaft der Dortmund Wolverines die etwas weitere Reise nach Mainz an. Nach den zwei Niederlagen gegen die Spitzenteams aus Frankfurt und Köln, wollten sie gegen Mainz die erlangte Erfahrung nutzen, um die ersten Punkte in der 1. Bundesliga mitzunehmen.

 

Zahlenmäßig unterlegen starten die Wolverines hochmotiviert in das erste Quarter. Und das erste Tor seitens der Dortmunder lässt auch nicht lange auf sich warten. Durch die #31 Estere gehen die Wolverines in Führung. Es folgt ein spannendes Spiel, in dem Dortmund und Mainz immer wieder in die gegnerische Hälfte gelangen und Tore erzielen können, sodass es nach dem ersten Quarter 4:3 für Mainz steht.

 

Trotz starker Defense und einer strukturierten und ruhigeren Offense können die Wolverines zunächst nicht mehr ins Spiel zurückfinden, während die Mainzerinnen vor allem durch einige Free Positions ihren Vorsprung auf 8:4 bis zur Mitte des dritten Quarter ausbauen können. Doch Aufgeben kennen die Dortmunderinnen nicht. Gleich drei Tore hintereinander ärgern nicht nur die Gegnerinnen, sondern bringen auch neuen Fahrtwind in das Spiel - 8:7 vor dem letzten Spielviertel!

 

Auch wenn die Mainzer im letzten Quarter nochmal den Weg zum Tor finden, kann auch dieser Vorsprung von den immer noch torhungrigen Wolverines mit den letzten beiden Treffern des Spiels durch #31 Estere und #17 Nora (Assist durch #31) ausgeglichen werden. Beide Teams versuchen immer wieder in den letzten zehn Minuten, zum gegnerischen Kasten zu gelangen, der Ball findet den Weg in das Netz dennoch nicht. Eine starke Defense und klasse Paraden von Goalie Lea (#36) verhindern weitere Tore für Mainz, die Offensive kann dabei leider trotz eines ruhigen Aufbaus und zwischenzeitlicher Überzahl nichts mehr ausrichten. Endstand 9:9.

 

Die Damenmannschaft freut sich über das sehr spannende Spiel und den ersten Punkt der Vereinsgeschichte in der ersten Bundesliga. Neben einem Punkt kann das Team aus dem letzten Auswärtsspiel der Hinrunde wieder viel Erfahrung mitnehmen und hoffentlich auf dieser Leistung in dem Spiel gegen Münster am 26. Oktober, diesmal auf heimischen blauen Rasen, aufbauen.

von Frida Pallapies

Ergebnis: 09:09 (4:3/2:1/2:3/1:2)

Punkte (Tore/Assists): Estere Urbancika (4/1), Julia Rohn (2/0), Frida Pallapies (1/1), Saskia Jansen (1/0), Nora Teepe (1/0)

Alle Ergebnisse, Spielplan, Tabelle, Statistiken:

Trainingszeiten

Herren:

Mo. 19:00 - 21:00

Mi. 19:00 - 21:00

 

Damen:

Mo. 19:00 - 21:00

Mi. 19:00 - 21:00

 

U16 Junioren:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

U16 Juniorinnen:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

Bei Interesse an einem Probetraining bitte das Kontaktformular verwenden.

Spiele der Hinrunde 2020/21

1. Herren-Bundesliga:

1. Damen-Bundesliga:

26.9.     (H)   Aachen

18.10.   (A)   Bielefeld

31.10.   (A)   Düsseldorf

8.11.     (H)   Köln

14.11.   (A)   Münster

28.11.   (H)   Frankfurt

20.9.     (H)   Frankfurt

27.9.     (A)   Aachen

3.10.     (H)   Mainz

17.10.   (H)   Düsseldorf

8.11.      (A)   Köln

28.11.   (A)   Münster

(H) = Heim, (A) = Auswärts

Social Media & Telegram

Folge uns in den Social Media oder über die "Telegram"-App und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Leben der Dortmund Wolverines...


Partner und Förderer


Captain Lax