Interview mit Neu-Wolverine Estere (EN+DE)

(Deutsche Übersetzung im Anschluss an das Interview)

 

Estere, some months ago you moved from Latvia to Germany. In the three weeks you've been playing for Dortmund you already played in two games against Frankfurt and Cologne.

 

How have you liked your time in Dortmund so far?

 

Estere: "I have really enjoyed my time in Dortmund. Its completely new experience for me and everyone has been so nice and welcoming. I feel like I am growing as a person and player in this short time and am looking forward to the next games! GO Dortmund Wolverines!"

 

What are the biggest differences between playing Lacrosse in Latvia and Germany?

 

Estere: "The sport is lot bigger in Germany, I find it amazing how many leagues and teams Germany have. And for me personally I know every player in Latvia and most are based in capital city Rīga, so it is easy to play with and against them. Here I get to learn to play together with completely new people and try out the things that are implemented in our game on regular basis in the 1. Bundesliga West."

 

What are your personal goals for your Lacrosse future?

 

Estere: "I am a team player so I want to improve my Lacrosse IQ and always be help for my teammates on field. And I want to take part in 2021 FIL Women's World Cup."

Estere with Latvian National Team at 2019 Women's European Lacrosse Championship


Deutsche Übersetzung:

Estere, vor einigen Monaten bist du von Lettland nach Deutschland gezogen. In den drei Wochen, in denen du für Dortmund gespielt hast, hast du bereits in zwei Spielen gegen Frankfurt und Köln gespielt.

 

Wie hat dir deine Zeit in Dortmund bisher gefallen?

 

Estere: "Ich habe meine Zeit in Dortmund sehr genossen. Es ist eine völlig neue Erfahrung für mich und alle waren so nett und einladend. Ich habe das Gefühl, dass ich als Person und Spieler in dieser kurzen Zeit wachse und mich auf die nächsten Spiele freue! GO Dortmund Wolverines!"

 

Was sind die größten Unterschiede zwischen dem Spielen von Lacrosse in Lettland und Deutschland?

 

Estere: "Der Sport ist in Deutschland viel größer, ich finde es erstaunlich, wie viele Ligen und Teams Deutschland hat. Und für mich persönlich kenne ich jeden Spieler in Lettland und die meisten haben ihren Sitz in der Hauptstadt Rīga, so dass es einfach ist, mit und gegen sie zu spielen. Hier lerne ich, mit völlig neuen Menschen zusammen zu spielen und die Dinge auszuprobieren, die in unserem Spiel in der 1. Bundesliga West regelmäßig umgesetzt werden."

 

Was sind Ihre persönlichen Ziele für Ihre Lacrosse-Zukunft?

 

Estere: "Ich bin ein Teamplayer, also möchte ich meinen Lacrosse IQ verbessern und meinen Teamkollegen auf dem Feld immer helfen. Und ich möchte an der FIL-Frauen-Weltmeisterschaft 2021 teilnehmen."

von Nora Teepe

Nächstes Ligaspiel

Herren A vs Düsseldorfer SC

17.11.2019 - 12:00

TSC Eintracht Dortmund

(Victor-Toyka-Str. 6, 44139 Dortmund)

Damen vs Düsseldorfer SC

23.11.2019

TSC Eintracht Dortmund

(Victor-Toyka-Str. 6, 44139 Dortmund) 

Trainingszeiten

Herren:

Mo. 18:00 - 20:00

Mi. 19:30 - 21:30

 

Damen:

Mo. 19:30-21:30

Mi. 18:00 - 20:00

 

U16 Jugend:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

Hochschulsport:

Do. 20:00 - 21:30

 

Social Media

Folge uns in den Social Media und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Leben der Dortmund Wolverines...

"Telegram"-Nachrichtendienst

Keine Lust auf die Social Media? Wir versorgen dich mit allen News direkt auf dein Smartphone! Lade dafür die Telegram-App und wähle die gewünschte Option...

Partner und Förderer


Captain Lax