U16 Wolverines gewinnen Bronze bei der Jugend-DM 2019!

Die letzten Tage waren für die Wolverines reich an positiven Nachrichten, so trugen auch die U16 Mädels zur guten Stimmung in Dortmund bei! Sie waren am vergangenen Wochenende in Tübingen und nahmen erstmals in der jungen Abteilungsgeschichte an den Deutschen Meisterschaften teil.

 

Bereits im Halbfinale zeigten die Mädels ihren Siegeswillen und kämpften tapfer auf Augenhöhe gegen den Deutschen Meister der letzten drei Jahre - die Mannschaft der amerikanisch-deutschen John F. Kennedy School Berlin. Nach einem knappen Halbzeitstand von 5:6 aus Dortmunder Sicht mussten sich die Dortmunderinnen dem stärkeren Gegner am Ende mit 9:14 geschlagen geben.

 

Am Sonntag stand das Spiel um den dritten Platz an der Tagesordnung. Zur Halbzeit stand es 3:3 gegen die Spielgemeinschaft aus Lübeck, Hannover und Blax Berlin. In der zweiten Halbzeit drehten die Wolverines dann richtig auf und zeigten, warum sie die Medaille verdient haben. Endstand: 8:3!

 

Verdienter dritter Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Tübingen. Die Belohnung für die harte Arbeit der letzten drei Jahre! Einige der Mädels werden in der nächsten Spielzeit bereits für das Damenteam auflaufen und dieses definitiv verstärken!

von Eugen Ischanka

Nächstes Ligaspiel

Herren A vs Düsseldorfer SC

17.11.2019 - 12:00

TSC Eintracht Dortmund

(Victor-Toyka-Str. 6, 44139 Dortmund)

Damen vs Düsseldorfer SC

23.11.2019

TSC Eintracht Dortmund

(Victor-Toyka-Str. 6, 44139 Dortmund) 

Trainingszeiten

Herren:

Mo. 18:00 - 20:00

Mi. 19:30 - 21:30

 

Damen:

Mo. 19:30-21:30

Mi. 18:00 - 20:00

 

U16 Jugend:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

Hochschulsport:

Do. 20:00 - 21:30

 

Social Media

Folge uns in den Social Media und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Leben der Dortmund Wolverines...

"Telegram"-Nachrichtendienst

Keine Lust auf die Social Media? Wir versorgen dich mit allen News direkt auf dein Smartphone! Lade dafür die Telegram-App und wähle die gewünschte Option...

Partner und Förderer


Captain Lax