FAQs für neue Spieler*innen

Ich habe Lust, Lacrosse mal auszuprobieren. Was muss ich tun?

Du kannst jederzeit gerne zum Probetraining kommen. Nutze einfach das Kontaktformular auf der Homepage, um dich für ein Probetraining anzumelden. Das Probetraining ist kostenlos und unverbindlich.

Muss ich Vorkenntnisse haben, um zum Probetraining zu kommen?

Nein, die meisten neuen Spieler*innen fangen bei uns ohne Vorkenntnisse an. Es bringt zwar Vorteile fürs Spielverständnis mit sich, wenn man schon Erfahrungen aus anderen Teamsportarten mitbringt, aber dies ist keine Voraussetzung. Alles, was du fürs Lacrosse-Spielen brauchst, lernst du bei uns.

Was brauche in an Material für ein Probetraining?

Du musst nur dem Wetter angepasstes Sportzeug für draußen mitbringen. An Schuhen empfehlen wir Hockey- oder Multinockenschuhe, es reichen für den Anfang aber auch ganz normale Jogging- oder Sportschuhe. Stollenschuhe sind auf unserem Platz nicht erlaubt. Das weitere notwendige Material bekommst du als Leih-Equipment von uns.

Wo kann ich Lacrosse-Equipment kaufen?

Wir empfehlen den Einkauf bei Captain-Lax. Gehe dabei am besten auf unsere Homepage www.dortmund-lacrosse.de, scroll ganz nach unten und klicke dort auf das Werbebanner von Captain-Lax. So generierst du mit deinem Einkauf auf deren Website automatisch noch Guthaben für unseren Team-Account, über den wir Material wie Bälle etc. bestellen können. Du kannst über unseren Team-Account bestellen und somit die vergünstigten Preise zahlen. Kontaktiere einfach einen Trainer oder die Abteilungsleitung (lacrosse@tsc-eintracht-dortmund.de), um die Login-Daten zu bekommen. Außerdem gibt es noch den Aachener Lacrosse-Shop www.prolaxshop.com.

Welche Teams gibt es beim TSC?

Zur Zeit haben wir ein Jugendteam für Mädchen und Jungen von 12 bis 16 Jahren, ein Damen- und ein Herrenteam. Sowohl die Damen als auch die Herren spielen mit jeweils einem A- und einem B-Team in der Bundesliga West, trainiert wird aber zusammen.

Wie ist die Liga organisiert?

Die Organisation der Liga erfolgt durch den Deutschen Lacrosse Verband: www.dlaxv.de. Die Bundesliga ist in die Bereiche Nord, Ost, Süd und West aufgeteilt. In unserer Region West gibt es 2 Ligen für die Damen und 3 für die Herren. Die zwei besten Teams aus den vier Regionen treten bei den Playoffs gegeneinander an, die Sieger der Playoffs spielen bei der Deutschen Meisterschaft um den Titel.

Was kann ich außerhalb des Trainings tun, um besser zu werden?

Sobald du einen eigenen Stick und Ball hast, kannst du auch alleine mit “Wallballs” das Passen und Fangen trainieren. Dazu suchst du dir einfach eine geeignete Wand, gegen die du passen kannst. Hilfreich dafür ist die Karte mit Wallball-Spots von DLaxN. Es ist auch enorm hilfreich, sich Lacrosse-Spiele anzuschauen. Jede Menge Material findest du zum Beispiel auf Youtube und unter Sportdeutschland.tv.

Welche Möglichkeiten habe ich, über das Training und die Spieltage hinaus Spielerfahrung zu sammeln?

Es gibt die Möglichkeit, als Team oder auch als Einzelspieler zu Turnieren zu fahren, die vor allem während der Sommerpause (Juni/Juli/August) deutschlandweit stattfinden. Die Turniere finden unabhängig von dem Ligabetrieb statt. Darüber hinaus werden regelmäßig Trainings-Camps der (U19-)Nationalmannschaften angeboten. Diese richten sich auch explizit an Nachwuchsspieler. Der Lernzuwachs durch diese Camps ist enorm, zusätzlich knüpft man Kontakte zu anderen Lacrossern aus ganz Deutschland.

Wie kann ich neben dem Feld die Lacrosse-Abteilung unterstützen?

Die Lacrosse-Abteilung ist komplett ehrenamtlich organisiert, daher freuen wir uns besonders über die aktive Unterstützung von allen Beteiligten! Die beste und einfachste Hilfe ist, Werbung für unseren Sport und unsere Abteilung zu machen und so das Wachstum der Abteilung zu fördern. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Aufgaben, angefangen bei der Wartung des Materials, der Unterstützung des Jugendtrainings, der Organisation der Spieltage bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit. Da ist für jeden, der sich einbringen möchte, etwas dabei!

 

Außerdem brauchen wir bei jedem Spiel Bankpersonal und Schiedsrichter. Um das Schiedsrichterwesen zu unterstützen, muss man eine Fortbildung besuchen. Bei der Gelegenheit kann man nicht nur die weiße Schiedsrichter-Lizenz erwerben, sondern lernt noch viel über die - teilweise recht komplizierten - Regeln des Lacrosse-Sports.

Ich habe Ideen / Verbesserungsvorschläge / Kritik oder möchte mich mehr in der Abteilung engagieren. An wen kann ich mich wenden?

Erste Ansprechpartner sind die Captains und Trainer. Darüber hinaus kannst du dich jederzeit gerne über das Kontaktformular auf unserer Website an die Abteilungsleitung wenden - oder uns direkt schreiben an lacrosse@tsc-eintracht-dortmund.de.

Trainingszeiten

Herren:

Mo. 19:00 - 21:00

Mi. 19:00 - 21:00

 

Damen:

Mo. 19:00 - 21:00

Mi. 19:00 - 21:00

 

U16 Junioren:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

U16 Juniorinnen:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

Bei Interesse an einem Probetraining bitte das Kontaktformular verwenden.

Spiele der Hinrunde 2020/21

1. Herren-Bundesliga:

1. Damen-Bundesliga:

26.9.     (H)   Aachen

18.10.   (A)   Bielefeld

31.10.   (A)   Düsseldorf

8.11.     (H)   Köln

14.11.   (A)   Münster

28.11.   (H)   Frankfurt

20.9.     (H)   Frankfurt

27.9.     (A)   Aachen

3.10.     (H)   Mainz

17.10.   (H)   Düsseldorf

8.11.      (A)   Köln

28.11.   (A)   Münster

(H) = Heim, (A) = Auswärts

Social Media & Telegram

Folge uns in den Social Media oder über die "Telegram"-App und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Leben der Dortmund Wolverines...


Partner und Förderer


Captain Lax