Spielbericht: Der allererste Sieg in der 1. Bundesliga perfekt!

Am Samstag, den 26.10. war es endlich soweit - das erste Heimspiel der Saison in der 1. Bundesliga West! Die Dortmunder Damen erwarteten zu Gast die Münster Mohawks. Nach den zwei lehrreichen Spielen gegen Köln und Frankfurt und einem starken Auftritt gegen Mainz, das mit einem Unentschieden endete, war Coach Jesse positiv gestimmt und erwartete ein Begegnung auf Augenhöhe.

 

Das Spiel gestaltet sich von Anfang an spannend. Die Gäste erzielen das erste Tor, eher die Dortmunderinnen in Person von #31 Estere den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Damit endet auch das erste Viertel, die Wolverines stellen fest, sie können mithalten!

 

Nach dem Seitenwechsel geht es aus Dortmunder Sicht mit Vollgas weiter. #11 Frida setzt zu einer Crease Roll an, die Coach Jesse noch in der Spielwoche mit dem Team fleißig trainierte, und erzielt das 2:1. Und weil das Momentum auf Dortmunder Seite ist und Münsteranerinnen alle Waffen ziehen, um Dortmunder Angriff aufzuhalten, folgt eine Free Position, die Saskia #18 zum 3:1 verwandelt. Bevor der Halbzeitpfiff ertönt, gelingt es den Gästen doch noch den an dem Tag stark aufspielenden Dortmunder Goalie #36 Lea zu überwinden. Halbzeitstand: 3:2.

 

Die Stimmung in der Halbzeitpause stimmt. Die Mädels sind gut drauf, Trainer ist zufrieden und die Fans am Spielfeldrand bekommen ein sehr schönes Lacrosse-Spiel zu sehen. Es dauert keine zwei Minuten in der zweiten Spielhälfte, bis der Dortmunder Angriff die gegnerische Verteidigung durcheinander bringt und #31 Estere den nötigen Platz für den Schuss gibt - 4:2. Auch #2 Hanni setzt sich wenige Minuten später durch und erzielt das 5:2. Doch auch die Münsteranerinnen wollen ihrer Rolle als Favorit gerecht werden und geben weiterhin alles - 5:3 zum Ende des dritten Viertels.

 

Die ersten zehn Minuten des letzten Spielabschnitts gehören Dortmund. Die Wolverines merken, dass sie vom großen Erfolg nicht weit entfernt sind und bleiben am Drücker. Hohe Ballbesitzanteile und schönes Kombinationsspiel resultieren in zwei weiteren Treffern durch #11 Frida und einem Tor durch #2 Hanni. Fünf Minuten vor Ende steht es 8:4. An dieser Stelle gehen die Wolverines wohl ein paar Minuten zu früh vom Gas runter, die Mohawks wollen die Friedenspfeife noch nicht auspacken. Sie mobilisieren alle Reserven, erzielen in den letzten zwei Minuten drei Tore (!) und lassen die Dortmunder Herzen noch einmal höher schlagen. Doch dann ertönt der Abpfiff. Dortmund gewinnt völlig verdient mit 8:7 gegen Münster und ist nun endgültig in der 1. Bundesliga West angekommen!

 

Der Dank geht an die Gegnerinnen aus Münster, Schiedsrichterinnen aus Düsseldorf und an die lautstarken Fans.

 

Das nächste Spiel findet am 03.11. wieder auf dem heimischen Kunstrasen. Anpfiff des Damespiels gegen Aachen ist um 12 Uhr, die Herren spielen um 14:30 Uhr gegen Bielefeld.

von Hanna Stede und Eugen Ischanka

Ergebnis: 08:07 (1:1/2:1/2:1/3:4)

Punkte (Tore/Assists): Frida Pallapies (3/0), Hanna Stede (2/0), Estere Urbancika (2/0), Saskia Jansen (1/0), Hannah Stapmanns (0/1), Nora Teepe (0/1)

Alle Ergebnisse, Spielplan, Tabelle, Statistiken:

Nächstes Ligaspiel

Herren A vs Düsseldorfer SC

17.11.2019 - 12:00

TSC Eintracht Dortmund

(Victor-Toyka-Str. 6, 44139 Dortmund)

Damen vs Düsseldorfer SC

23.11.2019

TSC Eintracht Dortmund

(Victor-Toyka-Str. 6, 44139 Dortmund) 

Trainingszeiten

Herren:

Mo. 18:00 - 20:00

Mi. 19:30 - 21:30

 

Damen:

Mo. 19:30-21:30

Mi. 18:00 - 20:00

 

U16 Jugend:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

Hochschulsport:

Do. 20:00 - 21:30

 

Social Media

Folge uns in den Social Media und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Leben der Dortmund Wolverines...

"Telegram"-Nachrichtendienst

Keine Lust auf die Social Media? Wir versorgen dich mit allen News direkt auf dein Smartphone! Lade dafür die Telegram-App und wähle die gewünschte Option...

Partner und Förderer


Captain Lax