Viel Bewegung im Kader der Herren

Die Herren der Dortmund Wolverines stecken  mitten in den Vorbereitungen auf die Saison 2019/20. Erstmals in der Vereinsgeschichte geht es für die erste Herrenmannschaft  in der 1. Bundesliga an den Start, die zweite Herrenmannschaft wird die wertvolle Spielerfahrung weiterhin in der 3. Bundesliga West sammeln. Die Einteilung der Teams wird Coach Jesse Cox wenige Wochen vor dem Ligastart vornehmen, bis dahin heißt es für alle Gas geben! Doch nicht nur intern wird es zu Veränderungen kommen, die Dortmunder Herren haben in der spielfreien Zeit einige Ab- und Zugänge zu vermelden...

Die Abgänge

Die stärkste Defense der Saison 2018/19 der 2. Bundesliga West muss leider in der Zukunft auf ihren Defense Captain und den durch das Team ernannten "Defensive Player of the Year" verzichten. Unsere #6 Felix Leidorf zieht es aus beruflichen Gründen weg aus Dortmund. Mit #5 Lukas Pöpsel müssen die Wolverines zumindest in der nächsten Zeit auf einen weiteren Spieler verzichten, der in den vergangenen zwei Spielzeiten sich zu einer festen Größe in der Defensive entwickelte. Last but not least verabschieden sich die Herren von ihrem Torwart-"Urgestein" #81 Menno Esen. Die Langzeitverletzung, die bereits vergangene Saison Menno nur zwei Einsätze erlaubte, zwingt unseren Goalie nun endgültig dazu, seine Lacrosse-Karriere zu beenden.

 

Wir danken den Jungs für ihren Einsatz für die Wolverines Familie auf und neben dem Feld, wünschen alles Gute für die Zukunft und hoffen, sie hin und wieder am Spielfeldrand begrüßen zu dürfen! Einmal Wolverine - immer Wolverine!

Die Zugänge

Doch auch positive Nachrichten bringt der Sommer mit sich. Die Wolverines konnten sich für die anstehende Spielzeit mit einigen erfahrenen Spielern verstärken. Folgend eine kurze Vorstellung der neuen Vielfraße:

  • Name: David Michiels „Foxxy“
  • Position: Goalie
  • Zukünftige Trikotnummer: 0
  • Spiele Lacrosse seit: 2011
  • Bisherige Teams: Essen, Belgische Nationalmannschaft
  • Meine Superkraft: Mein Schnörres?
  • Mein "Pregame Ritual": Warmup mit einem Shortie und es wird nicht auf die Restraining Line oder den Crease getreten.
  • Warum habe ich mich für Dortmund entschieden: Um die Kumpels im Pott zu unterstützen und mich auf meine Position konzentrieren zu können.
  • Name: Dennis Behrenberg
  • Position: Defense
  • Zukünftige Trikotnummer: 24
  • Spiele Lacrosse seit: 2012
  • Bisherige Teams: Ruhrpott Pirates, Bochum Isotopes
  • Meine Superkraft: Mein Alter
  • Mein "Pregame Ritual": Zwei unterschiedliche Socken anziehen
  • Warum habe ich mich für Dortmund entschieden: Nach 2 1/2 Jahren Überredungskunst seitens Dortmund bin ich eingeknickt.
  • Name: Nils Jansen
  • Position: Midfield 
  • Zukünftige Trikotnummer: 14
  • Spiele Lacrosse seit: 2011
  • Bisherige Teams: Köln, Essen
  • Meine Superkraft: Sprints/Transition
  • Mein "Pregame Ritual": Erstmal ausziehen!
  • Warum habe ich mich für Dortmund entschieden: Starke Entwicklung und Gute Stimmung

Herzlich willkommen im Team, Männer!

von Eugen Ischanka

Nächstes Ligaspiel

Herren A vs Düsseldorfer SC

17.11.2019 - 12:00

TSC Eintracht Dortmund

(Victor-Toyka-Str. 6, 44139 Dortmund)

Damen vs Düsseldorfer SC

23.11.2019

TSC Eintracht Dortmund

(Victor-Toyka-Str. 6, 44139 Dortmund) 

Trainingszeiten

Herren:

Mo. 18:00 - 20:00

Mi. 19:30 - 21:30

 

Damen:

Mo. 19:30-21:30

Mi. 18:00 - 20:00

 

U16 Jugend:

Mo. 17:30 - 19:00

Mi. 17:30 - 19:00

Hochschulsport:

Do. 20:00 - 21:30

 

Social Media

Folge uns in den Social Media und verpasse keine Neuigkeiten aus dem Leben der Dortmund Wolverines...

"Telegram"-Nachrichtendienst

Keine Lust auf die Social Media? Wir versorgen dich mit allen News direkt auf dein Smartphone! Lade dafür die Telegram-App und wähle die gewünschte Option...

Partner und Förderer


Captain Lax