SPIELERIN DES MONATS - JULI 2017

Dortmund Lacrosse Sport Wolverines Jana Holler Spielerin des Monats

 

Name: Maike Bongers

Position: D-Line

Rückennummer: 24

Wohnort: Dortmund

Im Verein seit: August 2016

Spielt Lacrosse seit: November 2015

Erstes Spiel: 25.09.16 gegen Paderborn

 

Interview

 

DoLax: Hey Maike, erstmal herzlichen Glückwunsch zur Wahl zur Spielerin des Monats! Wie bist du zu Lacrosse gekommen und was gefällt dir besonders an dieser Sportart?

Maike: Hallo, vielen Dank! Ich probiere immer gerne neue Sachen aus. Eine Freundin ist über den Unisport auf Lacrosse aufmerksam geworden und wir haben es zusammen ausprobiert. Bis zu diesem Tag hatte ich davon noch nie etwas gehört, aber der Teamgeist und der schnelle Lernerfolg hatten mich direkt gepackt, sodass ich dabei geblieben bin.

 

DoLax: Bist du vorher anderen Sportarten nachgegangen? Wenn ja, wie unterscheiden sich diese  zum Lacrosse,  sodass du dieser Sportart dauerhaft nachgehen wolltest?

 

Maike: Ich habe zuvor hauptsächlich Einzelsportarten betrieben, bei denen der Konkurrenzkampf ziemlich stark ausgeprägt war. Beim Lacrosse gefällt es mir, dass man hier nur als Team gewinnen kann und auf jeden Rücksicht genommen wird.

 

DoLax: Nun bist du ja auch schon seit letztem Jahr dabei und konntest in der letzten Saison so einige Erfahrungen sammeln.  Was war dein persönliches Highlight aus dieser Saison?

 

Maike: Ich finde es total toll zu sehen, wie man sich selbst weiterentwickelt und den Gegner tatsächlich daran hindern kann ein Tor zu schießen. Besonders stolz war ich nach meinem ersten gelungenen Check, bei dem ich anschließend den Ball erobern konnte.

 

DoLax: Relativ schnell stand für dich ja fest, dass du in der Defense spielst. Warum hast du dich für diese Position entschieden und was gefällt dir besonders daran?

 

Maike: Vor allem in der Defense ist es wichtig, sich mit seinen Mitspielern abzusprechen und sie zu unterstützen. Ich fühle mich dort sehr sicher und das Gefühl jemanden vom Torschuss abzuhalten ist einfach super.

 

DoLax: Die Saison 17/18 steht bereits vor der Tür! Hast du besondere Ziele, die du selbst als Spielerin, oder auch mit der Mannschaft zusammen erreichen möchtest?

 

Maike: Ich finde, man hat schon in der letzten Saison gesehen, wie gut wir uns als Team auf dem Platz entwickelt haben. Das möchte ich auf jeden Fall weiterhin erleben, sodass wir die Tabelle dieses mal ein Stückchen weiter hinaufklettern.

 

DoLax: Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg für die Zukunft! Sticks Up! :-)